Persönlich vorgelesen: zehnseiten.de

Nicht mehr ganz neu, aber immer wieder eine Empfehlung wert: Auf der klassisch in schwarz-weiß gestalteten Seite www.zehnseiten.de lesen Autorinnen und Autoren von ihnen selbst ausgewählte, genau zehn Seiten lange Ausschnitte aus eigenen Texten. Eine Idee so einfach wie genial; nicht nur bestens geeignet, um bislang Unbekanntes zu entdecken, auch um Autoren zu beobachten, wie sie mit dem eigenen Werk umgehen. Mit dabei sind u.a. Thomas von Steinaecker („Wallner beginnt zu fliegen“), Thomas Meinecke („Musik“), Benjamin Lebert („Flug der Pelikane“) und Martin Beyer („Alle Wasser laufen ins Meer“).

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.